Wir suchen Sie! – Stipendienprogramm 2017

INTEZ e.V. vergibt Stipendien für das kommende Studienjahr 2017/18 für ein Studium an einer Hochschule im Ruhrgebiet. Die Förderung beträgt zwischen 300 Euro und 500 Euro und wird in monatlichen Raten ausgezahlt. Die zentralen Kriterien der Stipendienvergabe sind akademisches Potenzial und soziale Bedürftigkeit. Voraussetzungen: _ Sie verfügen über einen gesicherten Aufenthaltsstatus. _ Sie haben einen im Ausland erworbenen Studienabschluss und studieren …

Ausstellung: “An diesem Ort – die Ungewissheit bestimmt den Aufenthalt“

Im Mai dieses Jahres haben wir gemeinsam mit der Jungen Akademie der Wissenschaften sowie der Folkwang Universität der Künste eine Ausstellung kuratiert: „An diesem Ort – die Ungewissheit bestimmt den Aufenthalt“ Ausstellung mit Fotografie, Malerei, Grafik, Skulptur und Video Vernissage: 6. Mai 2017, 14:30 Uhr Ausstellung: 7.-14. Mai 2017, 11-17 Uhr, Mi-So geöffnet SANAA-Gebäude, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener …

Praktikum in der Stabstelle für Europaangelegenheiten, Gelsenkirchen

Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Praktikum vermitteln konnten: Maria Manns unterstützt nun die Stabstelle für Europaangelegenheiten der Stadt Gelsenkirchen. Maria Manns, gebürtig aus Russland, erlangte in ihrem Heimatland bereits Studienabschlüsse in den Fächern Management und Rechtswissenschaften und konnte zehn Jahre Berufserfahrung im Bereich Management sammeln. Mit diesen Fertigkeiten und Fähigkeiten bringt sie sich seit dem 21.11.2016 bei der Stadt Gelsenkirchen ein. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Berufseinstieg …

Studie zur “Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen”

Die Friedrich-Ebert-Stiftung veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Studien im Bereich der Wirtschafts- und Sozialpolitik. Zuletzt auch eine Studie von Prof. Dr. Matthias Knuth, Vorstandsmitglied bei INTEZ e.V., zum Thema: „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen: Arbeitsmarktpolitik reformieren, Qualifikationen vermitteln“. Das Bildungsniveau Geflüchteter reicht von einem sehr niedrigen Schulbildungsniveau bis hin zu einer akademischen Ausbildung – allerdings häufig ohne einen akademischen …

Ausstellungseröffnung “woanders”

Ausstellungseröffnung “woanders”

INTEZ e.V. lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung “woanders” ins Foyer des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn ein. Die Ausstellung „woanders“ will den Fokus darauf lenken, dass Flucht und Vertreibung die gesamte Gesellschaft und jeden Einzelnen von uns fordern, heimatlos gewordenen Menschen eine neue Lebensperspektive aufzuzeigen. Der Verein INTEZ präsentiert die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem DIE …

SYMPOSIUM: Kulturelle Aspekte der Migration im Ruhrgebiet

SYMPOSIUM: Kulturelle Aspekte der Migration im Ruhrgebiet

Gefördert mit Mitteln der Jungen Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie der Nationalen Akademie der Naturforscher Leopoldina findet am 18./19. November ein Symposium zu kulturellen Aspekten der Zuwanderung statt. Kulturakteure und Kulturwissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen werden an der Folkwang Universität der Künste am Standort Duisburg ihre Sichtweisen auf Migration darlegen. Mit dem Fokus auf das …

Vom Praktikum zur Festanstellung: Mario Martinez bei Ernst & Young

Zum 01. September 2016 wurde Mario Martinez in das Team von Ernst & Young (Düsseldorf) übernommen. Im Frühjahr konnte INTEZ e.V. den Kontakt für ein Praktikum vermitteln. Martinez durchlief ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren und erhielt die Chance ein 6-monatiges Praktikum zu absolvieren. Dabei überzeugte er fachlich und wurde mit einer Festanstellung belohnt! Während seines Praktikums war er insbesondere auf Unternehmen spezialisiert, …

BarCamp „Flucht – Asyl – Integration“

BarCamp „Flucht – Asyl – Integration“

Beim BarCamp „Flucht – Asyl – Integration“ kamen rund 110 engagierte Menschen aus Ehrenamt, Stadtverwaltung und diversen Organisationen im Unperfekthaus (Essen) zusammen. Es fand ein offener und bereichernder Austausch statt, der auch offene Fragen, Unsicherheiten und Probleme mit einbezog. INTEZ e.V. war auch dabei: Vorstandsmitglied Prof. Dr. Matthias Knuth hat eine Session zum Thema “Akademische Nachqualifizierung” gehalten. Das BarCamp fand …

„Was können wir in Essen zur Integration beitragen?“

„Was können wir in Essen zur Integration beitragen?“ lautet der Titel der dritten Veranstaltung der Workshopreihe „Bürgerschaftliches Engagement und Integration“, ausgerichtet von der Ehrenamt Agentur Essen e. V. und Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach (CDU). INTEZ e.V. beteiligt sich mit einem Impulsreferat. Die Veranstaltung findet statt am 13. September 2016, von 15.00 – 17.30 Uhr, Kolping Gesellenhaus …

Magda Sargsyan: Praktikum in einer Düsseldorfer Steuerberatungsgesellschaft

Magda Sargsyan (36) lebt seit 2008 in Deutschland, studiert BWL und macht derzeit ein Praktikum bei Braun & Balloff Steuerberatung GmbH. 2014 wurde sie in das Projekt ProSALAMANDER aufgenommen: Angesiedelt an der Universität Duisburg-Essen, werden ausländische AkademikerInnen durch Nachqualifizierungsprogramme unterstützt. Dr. Adnan Elci (Unterstützer von ProSALAMANDER und INTEZ e.V.) begleitet Magda Sargsyan seit 2014 als Mentor. …