Ausstellungseröffnung “woanders”

image003
Kheder Abdul Karim: Der Verlust der Heimat

INTEZ e.V. lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung

“woanders”

ins Foyer des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn ein.
Die Ausstellung „woanders“ will den Fokus darauf lenken, dass Flucht und Vertreibung die gesamte Gesellschaft und jeden Einzelnen von uns fordern, heimatlos gewordenen Menschen eine neue Lebensperspektive aufzuzeigen. Der Verein INTEZ präsentiert die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem DIE parallel zum diesjährigen „DIE-Forum Weiterbildung“ mit dem Thema „Erwachsenenbildung in der Einwanderungsgesellschaft“. Sie sehen Werke von Kheder Abdul Karim – Welat Baker – Ali Hamoutou – Saleh Nemr – Hozan Abdo – Cora Straßburg – Mohammed Ajul bei musikalischer Begleitung durch Ibrahim Abdulkader (Tambur). Außerdem wird der Kurzfilm “Layla” von Hozan Abdu gezeigt.

Wir freuen uns, Sie, Ihre Freunde und Bekannten bei der Ausstellungseröffnung am 1. Dezember 2016 um 13.30 Uhr begrüßen zu dürfen.

Bitte beachten Sie, dass eine namentliche Anmeldung beim DIE erforderlich ist (vogt-foempe@die-bonn.de) und sich alle BesucherInnen in den Räumlichkeiten des DIE mit Personalausweis oder Reisepass ausweisen müssen.
Eine Anfahrtsbeschreibung zum DIE in Bonn finden Sie hier.

Eine Veranstaltung braucht Unterstützung, die in vielen Fällen auch ehrenamtlich ist. An dieser Stelle möchten wir uns stellvertretend bedanken bei Theresa Amrehn.

Leave a comment