Stipendiaten

Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder junge Global Talents unterstützen zu können und bedanken uns an dieser Stelle bei unseren vielen Förderern!

Akram Haseliafzal wurde 1986 in der Hauptstadt Irans, Teheran, geboren. Dort begann sie auch das Jurastudium, welches sie seit dem Jahr 2015 an Ruhr-Universität Bochum wiederaufgenommen hat.

Bozena Sieron-Valentin wurde 1968 geboren. In Polen hat sie Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Management und Marketing studiert. Dort hat sie jahrelang einschlägige Berufserfahrungen gesammelt, darunter auch in Führungspositionen. An der Universität Duisburg-Essen setzt sie nun ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre fort.

Nithin Mohan Narayan wurde 1990 in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) mit indischer Staatsangehörigkeit geboren. Seine Schulzeit und sein Bachelorstudium in Maschinenbau hat er im Bundesland Kerala, Indien abgeschlossen. Seit 2014 studierte er den internationalen Masterstudiengang Computational Mechanics (Numerische Berechnung) an der Universität Duisburg-Essen und absolvierte diesen im März 2018 mit Bestnoten. Als nächstes strebt er eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an, um seine Promotion zu finanzieren.

Arman Arzani wurde 1990 im iranischen Ahraz geboren und ist dort aufgewachsen. Nach erfolgreichem Abschluss seines Bachelorstudiums der Angewandten Informatik an der Sheikh Baha‘i Universität in Isfahan, studiert er nun im Masterstudiengang Angewandte Informatik an der Universität Duisburg-Essen. Im Iran hat er unter anderem als Webdesigner und Englischlehrer gearbeitet. Was ihn persönlich antreibt, ist das Ziel, sich auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt erfolgreich zu etablieren.

Almaz Seiitbekov wurde in Bischkek, der Hauptstadt von Kirgisistan, geboren. Dort erlangte er einen Diplomabschluss im Bereich Rechnungswesen. Gegenwärtig studiert er Betriebswirtschaftslehre an der FH Niederrhein in Mönchengladbach.

Yenny Andrea Garzon Forero, Jahrgang 1981, stammt aus Kolumbien, wo sie im Anschluss an ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre unter anderem mehrere Jahre als Dozentin an einer Universität lehrte. Nun erwirbt sie einen gleichwertigen deutschen Universitätsabschluss. Außerdem engagiert sie sich ehrenamtlich bei der Arbeiterwohlfahrt.

Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten

  • Engagement
  • Internationalität
  • Chancengerechtigkeit
  • Global Talents
Anzahl Stipendien
Anzahl der Länder